Semperoper

Das nach dem Architekten benannte Haus ist eigentlich das Hoftheater. Doch hat sich der Name Semperoper durchgesetzt. Mancher Gast besucht Dresden, um hier eine Aufführung zu besuchen. Namhafte Komponisten und Dirigenten waren mit diesem Haus verbunden, heute leitet Christian Thielemann erfolgreich die Sächsische Staatskapelle.

Musikliebhabern ist eine geführte Innenbesichtigung sehr zu empfehlen. Bei einem einstündigen Rundgang bekommen Sie fundierte Informationen über das Opernhaus.

Der Höhepunkt für Dresden ist der im Winter stattfindende "Semperoper-Ball", im Haus wird gediegen, vor dem Haus ausgelassen gefeiert.

Zurück